+++ BÄRLAUCH-GNOCCHI MIT RICOTTA UND ORANGENBUTTER +++

Zu Erst den Bärlauch gründlich waschen und anschließend in einem großen Topf mit Salzwasser zwei Minuten kochen. Die Blätter mit einer Schaumkelle aus heißem Wasser holen und in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Abtropfen lassen und vorsichtig ausdrücken. Den Bärlauch anschießend möglichst fein hacken. Die fein gehackte Zwiebel in eine kleine Pfanne mit Butter geben und auf mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Den fein geschnittenen Speck hinzufügen. Ricotta, Mehl und Eigelb vermischen. Geriebenen Parmesan, das Speck-Zwiebel-Gemisch und den Bärlauch hinzufügen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Bevor Sie die Gnocchi in Salzwasser einlegen, schäumen Sie kurz die restliche Butter auf und löschen diese mit dem ausgepressten Orangensaft ab (Menge um ein Drittel reduzieren). Nun mit den Handflächen kleine Kügelchen aus der Mischung formen. Die Bärlauch-Gnocchi mit Ricotta portionsweise in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 3 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss die fertigen Gnocchi mit Orangenbutter servieren.

 

01 Beitrag Saisonale SieMatic Rezepte Frhling
02 Beitrag Saisonale SieMatic Rezepte Frhling
03 Beitrag Saisonale SieMatic Rezepte Frhling
04 Beitrag Saisonale SieMatic Rezepte Frhling

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.