Die bekannte Krakauer mal etwas anders genießen?

Die bekannte Krakauer mal etwas anders genießen? Gebacken mit etwas Gemüse und knusprigen Ofenkartoffeln ist sie ein echter Sommerhit – einfach zuzubereiten und außergewöhnlich lecker!

Die Haut der Krakauer diagonal in einem Abstand von ca. 2 cm mit einem scharfen Messer einschneiden. Die Wurst in eine Auflaufform legen. Cherrytomaten, Paprika, Oliven und Zwiebeln in Olivenöl und Knoblauch marinieren. Das Gemüse kommt nun ebenfalls in die Auflaufform. Die Pellkartoffeln werden geviertelt, mit Olivenöl beträufelt auf ein Backblech gelegt. Anschließend den Thymian über die Kartoffeln geben. Die gefüllte Auflaufform und das Backblech mit den Kartoffelstücken zwischen 180 und 200 Grad für etwa 20 bis 25 Minuten backen. Zum Abschluss die Krakauer, die gebackenen Kartoffeln und das marinierte, heiße Gemüse dekorativ auf einem Teller anrichten.

Zutaten für 4 Personen:

1 Krakauer Wurst (pro Person)

500 g Pellkartoffeln

2 mittelgroße Zwiebeln

500 g Cherrytomaten

1 rote Paprika

50 g entsteinte Oliven

3 Zweige frischer Thymian

2 Zehen Knoblauch, gut zerdrückt

200 ml Olivenöl

Zutaten für 4 Personen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.